1.35.7 (k1978k): B. Deutsche Beteiligung an UNTAG (United Nations Transition Assistance Group für Namibia)

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Deutsche Beteiligung an UNTAG (United Nations Transition Assistance Group für Namibia)

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

BM Genscher berichtet über den Stand der Beratungen im VN-Sicherheitsrat über die Aufstellung von UNTAG. An deutschen Beiträgen zur Unterstützung der UN-Aktion kämen in Betracht:

-

die Übernahme von Truppentransporten,

-

die Übernahme medizinischer Versorgungseinrichtungen oder die Übernahme der Kommunikation.

Das Kabinett billigt grundsätzlich eine Absichtserklärung in diesem Sinne; über die Details ist nach Vorliegen des SR-Beschlusses zu entscheiden.

Extras (Fußzeile):