1.43.10 (k1978k): B. Namibia-Gespräche des Bundesministers des Auswärtigen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Namibia-Gespräche des Bundesministers des Auswärtigen

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.52-11.15 Uhr)

BM Genscher unterrichtet das Kabinett über Ablauf und Ergebnis der Mission der fünf westlichen Außenminister über Namibia, an der er teilgenommen hat. Er unterstreicht die außerordentliche Bedeutung, die dem Beschluß des UN-Sicherheitsrats im Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen in Namibia zukomme. An der anschließenden Erörterung beteiligen sich neben BM Genscher der Bundeskanzler, BM Vogel sowie StM Wischnewski. Das Kabinett nimmt Kenntnis.

Extras (Fußzeile):