2.13.3 (k1956k): 2. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung einer Auswärtigen Vertretung, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung einer Auswärtigen Vertretung, AA

Das Kabinett erklärt sich mit der Besetzung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Rotterdam mit Ministerialrat Kajus Köster 4 einverstanden.

Fußnoten

4

Kajus (Kai) Köster (1911-1976). 1940-1945 AA; 1945 Tätigkeit beim Nordwestdeutschen Rundfunk, 1946 Leiter des Presseamtes des Senats der Hansestadt Hamburg, 1947-1949 Ministerialrat beim Deutschen Sekretariat des Zonenbeirats (der britischen Besatzungszone) in Hamburg, 1949 Generalsekretär des Parlamentarischen Rats, 1950 BPA, seit 1950 im auswärtigen Dienst, 1953 an der Botschaft in Paris, 1956-1960 Generalkonsul in Rotterdam, 1960-1963 Botschafter in Bolivien, 1963 einstweiliger Ruhestand, 1966-1970 Botschafter in Panama. - Vorlage des Bundeskanzleramtes vom 23. Febr. 1956 in B 136/1836.

Extras (Fußzeile):