2.28.4 (k1970k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett stimmt den Personalvorschlägen gemäß Anlage 1 und Anlage 2 zu Punkt 1 der Tagesordnung zu (14302 - 80/70 geh.). 4

Fußnoten

4

Ernannt werden sollten nach Anlage 1 im Bundeskanzleramt vier Ministerialdirigenten, im AA sechs Vortragende Legationsräte Erster Klasse, im BMWi ein Ministerialrat, im BMVg Prof. Dr. Thomas Ellwein zum Direktor und Professor des Wissenschaftlichen Instituts für Erziehung und Bildung in den Streitkräften, im BMV und BMP Wilhelm Heubling zum Ministerialdirektor, Dr.-Ing. Bruno Fischer zum Vizepräsidenten einer Oberpostdirektion und im BMBW ein Ministerialrat. Laut Anlage 2 sollte auf Vorschlag des BMI der Hinausschiebung des Eintritts in den Ruhestand des Präsidenten des Bundeskriminalamts Paulinus Dickopf bis zum 30. Juni 1971 und dem Abschluss eines Arbeitsvertrags mit einer Angestellten im BMB sowie einem Angestellten im BPA jeweils nach der ADO für übertarifliche Angestellte im öffentlichen Dienst zugestimmt werden.

Extras (Fußzeile):