1.37 (z1960a): Amann, Mina

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Amann, Mina

Mina Amann (1893-1966)

Seit 1915 hauptamtliche Tätigkeit in den christlichen Gewerkschaften, u. a. als Bezirksleiterin in Baden und Württemberg, 1925-1933 Leiterin des Frauensekretariats beim Gesamtverband der christlichen Gewerkschaften in Berlin, 1933-1945 Besitzerin eines Zigarrengeschäfts, Engagement für Verfolgte und Mitglieder des Widerstands, insbesondere des Kreises um Jakob Kaiser, 1945-1948 Mitarbeit in der CDU Berlins und im FDGB der SBZ, 1948-1960 Leiterin bzw. Geschäftsführerin des Adam-Stegerwald-Hauses der Sozialausschüsse der CDU in Königswinter, bis 1966 Vorsitzende des Arbeitskreises Berufstätige Frauen der Sozialausschüsse.

GND:1029622876 {{ Amann, Mina }}

Extras (Fußzeile):