1.51 (z1960a): Apel, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Apel, Hans

Dr. Hans Apel (1932-2011)

1951-1954 Kaufmännische Lehre und Tätigkeit bei einem Hamburger Mineralölkonzern, 1954-1957 Studium der Wirtschaftswissenschaften, 1958-1961 Sekretär der sozialistischen Fraktion des Europäischen Parlaments, 1962-1965 als „Chef de Division" erster Sekretär des Verkehrsausschusses und des Ausschusses für Wirtschaft und Finanzen des Europäischen Parlaments, 1955 Eintritt in die SPD, 1965-1990 MdB, 1965-1970 MdEP, 1969-1972 und 1983-1988 stellvertretender Fraktionsvorsitzender, 1970-1988 Mitglied des Parteivorstands, 1984-1986 Mitglied des Präsidiums der SPD, 1972-1974 Parlamentarischer Staatssekretär für Europafragen im AA, 1974-1978 Bundesminister der Finanzen, 1978-1982 Bundesminister der Verteidigung.

Extras (Fußzeile):