1.53 (z1960a): Arendt, Walter

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Arendt, Walter

Walter Arendt (1925-2005)

Ausbildung zum Bergmann, 1939-1947 Tätigkeit im Bergbau, 1943-1946 Kriegsdienst und Gefangenschaft, Studium 1946-1947 an der Akademie für Arbeit, Frankfurt am Main, 1948-1949 an der Akademie für Gemeinwirtschaft, Hamburg, 1948-1955 Tätigkeit in der Presseabteilung der IG Bergbau und Energie, zuletzt als Leiter der Pressestelle, 1955-1964 Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der IG Bergbau und Energie, 1964-1969 Vorsitzender der IG Bergbau und Energie, 1967-1969 Präsident des Internationalen Bergarbeiterverbandes, 1946 Eintritt in die SPD, 1961-1980 MdB, 1961-1969 MdEP, 1968-1979 Mitglied des Parteivorstandes der SPD, 1973-1979 des Präsidiums der SPD, 1977-1979 stellvertretender Vorsitzender der SPD, 1969-1976 Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

GND:123504937 {{ Arendt, Walter }}

Extras (Fußzeile):