1.64 (z1960a): Asbach, Hans Adolf

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Asbach, Hans Adolf

Hans Adolf Asbach (1904-1976)

1934-1939 hauptamtlich in der Deutschen Arbeitsfront, 1940-1943 Kreishauptmann in Polen, dann Kriegsdienst, 1950-1962 MdL Schleswig-Holstein (BHE, dann GDP), 1950-1957 Minister für Arbeit, Soziales und Vertriebene des Landes Schleswig-Holstein, seit 1954 zugleich stellvertretender Ministerpräsident, 1954-1961 Landesvorsitzender des BHE, verdächtigt, als Kreishauptmann an der Ermordung der Juden in Galizien beteiligt gewesen zu ein.

GND:126140529 {{ Asbach, Hans Adolf }}

Extras (Fußzeile):