1.67 (z1960a): Atzenroth, Karl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Atzenroth, Karl

Dr. Karl Atzenroth (1895-1995)

1915-1918 Kriegsdienst, anschließend Studium der Betriebswirtschaftslehre, Übernahme der elterlichen Möbelfabrik in Koblenz, 1939-1945 erneut Kriegsdienst und Gefangenschaft, seit 1949 Mitglied der FDP, 1956-1958 und 1960-1966 Mitglied des FDP-Bundesvorstandes und des Landesvorstandes Rheinland-Pfalz, 1949-1965 MdB, dort 1953-1956 stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Lastenausgleich, 1957-1963 Vorsitzender des Arbeitskreises Wirtschaft der FDP-Fraktion, 1962-1965 Vorsitzender des Ausschusses für Entwicklungshilfe, Vorsitzender der Fachabteilung Möbel im Hauptverband der Deutschen Holzindustrie, Gründer und Vorstandsmitglied der Vereinigung Mittelrheinischer Unternehmerverbände.

GND:118650912 {{ Atzenroth, Karl }}

Extras (Fußzeile):