10.10 (z1960a): Jahn, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Jahn, Hans

Hans Jahn (1885-1960)

Eisenbahner, 1903 Eintritt in die SPD, 1927-1933 Vorstandsmitglied des Einheitsverbandes der Eisenbahner Deutschlands und Mitglied des Vorläufigen Wirtschaftsrates, seit 1933 illegale Gewerkschaftsarbeit, 1935-1945 nach mehrmaligen Verhaftungen Emigration über u. a. die Tschechoslowakei, Luxemburg und Frankreich nach Großbritannien, seit 1945 Vorstandsmitglied des DGB, 1948-1959 Vorsitzender der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands, 1949-1960 MdB, seit 1952 1. Vizepräsident des Verwaltungsrats der Deutschen Bundesbahn.

GND:138324557 {{ Jahn, Hans }}

Extras (Fußzeile):