10.2 (z1960a): Jacobi, Werner

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Jacobi, Werner

Werner Jacobi (1907-1970)

Jurist, seit 1923 Mitglied der SPD, 1933 aus dem Staatsdienst entlassen, kaufmännischer Angestellter in der Metallindustrie, 1937-1945 wegen Vorbereitung von Hochverrat in Gestapo- und Konzentrationslager-Haft, 1945-1946 Landrat des Kreises Iserlohn, 1946-1948 Oberbürgermeister von Iserlohn, 1946 Mitglied des Provinziallandtags Westfalen, 1946-1950 MdL Nordrhein-Westfalen, 1947-1950 Staatskommissar zur Bekämpfung von Korruption und Mißwirtschaft in Nordrhein-Westfalen, 1949-1970 MdB, dort 1953-1957 Vorsitzender des Ausschusses für Bau- und Bodenrecht 1950-1956 Beigeordneter bei der Hauptgeschäftsstelle des Deutschen Städtetages, 1956-1970 Hauptgeschäftsführer des Verbands kommunaler Unternehmen.

GND:189415126 {{ Jacobi, Werner }}

Extras (Fußzeile):