10.5 (z1960a): Jaeger, Richard

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Jaeger, Richard

Dr. Richard Jaeger (1913-1998)

1933-1939 Tätigkeit in der katholischen Jugend- und Studentenbewegung, 1939-1945 Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1947-1948 Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, 1948-1949 Oberbürgermeister von Eichstätt, 1949-1980 MdB (CSU), dort 1952-1953 Vorsitzender des Ausschusses zum Schutz der Verfassung, 1953-1965 Vorsitzender des Ausschusses für Fragen der europäischen Sicherheit bzw. ab 1956 des Ausschusses für Verteidigung, 1953-1965 und 1967-1976 Vizepräsident des Deutschen Bundestages, 1965-1966 Bundesminister der Justiz, 1957-1990 Präsident der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, 1984-1990 Leiter der deutschen Delegation bei der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen in Genf.

GND:117058092 {{ Jaeger, Richard }}

Extras (Fußzeile):