4.74 (z1960a): Drescher, Willy

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Drescher, Willy

Dr. Willy Drescher (1894-1968)

1920-1921 bei der Reichsbank, 1921-1925 Industrie- und Handelskammer Königsberg, 1925-1933 Syndikus bei verschiedenen Unternehmen, 1933-1945 Reichsfilmkammer, 1939-1946 Kriegsdienst und Kriegsgefangenschaft, 1948-1949 stellvertretender Gemeindedirektor in Nauen (Niedersachsen), 1949-1958 BMVt, dort 1949 Leiter des Sachgebietes A 13 (Auswanderung und Südostdeutsche Volkstumsfragen), sowie zugleich Leiter des Sachgebietes B 1 (Wirtschaftliche Grundfragen), 1950-1953 Leiter des Referats III 1 (Wirtschaft, Freie Berufe, Auswanderung vertriebener Deutscher, ab 1952: Grundsatzfragen der wirtschaftlichen und beruflichen Eingliederung), 1953-1957 Leiter des Referats II 1 (Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsrecht, wirtschaftliche und berufliche Eingliederung, Vertriebenen- und Flüchtlingsfragen auf internationaler Ebene, Auswanderung), 1957-1958 Leiter des Referats I 5 (Statistik).

GND:1029829233 {{ Drescher, Willy }}

Extras (Fußzeile):