2.36.11 (k1968k): F. Einladung von Bundesminister Wischnewski durch die ägyptische Regierung aus Anlaß der Einweihung des Tempels von Abu Simbel

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[F.] Einladung von Bundesminister Wischnewski durch die ägyptische Regierung aus Anlaß der Einweihung des Tempels von Abu Simbel

Bundesminister Wischnewski berichtet dem Kabinett über seine Eindrücke und die von ihm mit arabischen Persönlichkeiten des politischen Lebens geführten Gespräche. 26

Fußnoten

26

Siehe 133. Sitzung am 31. Juli 1968 TOP F. - Wischnewski war vom 18. bis 23. Sept. 1968 nach Ägypten gereist und hatte u. a. mit dem Wirtschaftsminister Hassan Abbas Zaki und dem Generalsekretär der Arabischen Liga Mohammed Abdel Khalek Hassouna gesprochen. Unterlagen in B 213/20699 und AA B 36, Bd. 313, vgl. Brandts Schreiben an den BMZ vom 16. Sept. 1968 zu den deutsch-ägyptischen Beziehungen in AAPD 1968, S. 1160-1162, sowie die Aufzeichnung des AA vom 30. Sept. 1968 zu Wischnewskis Gesprächen in AAPD 1968, S. 1264 f., und Bulletin Nr. 112 vom 7. Sept. 1968, S. 790.

Extras (Fußzeile):