2.24.1 (k1969k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Personalvorschlägen gemäß Anlagen 1 bis 3 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis. 1

Fußnoten

1

Ernannt werden sollten nach Anlage 1 im BMVtg ein Ministerialrat, auf Vorschlag des BMP Gerhard Große zum Vizepräsidenten der Oberpostdirektion Braunschweig und ein Ministerialrat sowie im BMG ein Ministerialrat. Zugestimmt werden sollte nach Anlage 2 auf Vorschlag des BMVtg der Aufnahme von Einstellungsverhandlungen mit einem Angestellten nach der ADO für übertarifliche Angestellte im öffentlichen Dienst mit Bezügen entsprechend der Besoldungsgruppe B 6 und der Versetzung des Präsidenten des Bundesamts für Wehrtechnik und Beschaffung Dr. Theodor Benecke zum BMVtg unter Verleihung des Amts eines Ministerialdirektors, auf Vorschlag des BML der Übertragung des Amts eines Direktors und Professors an einen Wissenschaftlichen Direktor bei der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft, auf Vorschlag des BPA dem Abschluss eines Arbeitsvertrags mit einem Angestellten nach der ADO für übertarifliche Angestellte im öffentlichen Dienst und auf Vorschlag des BMVtg der Hinausschiebung des Eintritts in den Ruhestand eines Ministerialdirigenten bis zum 31. Dez. 1969. Nach Anlage 3 sollte auf Vorschlag des BMA Robert Blum zum Präsidenten des Landesarbeitsamts Berlin ernannt werden.

Extras (Fußzeile):