2.29.6 (k1969k): A. Kommissarische Besetzung der Fortbildungsakademie für Bundesbeamte

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Kommissarische Besetzung der Fortbildungsakademie für Bundesbeamte

Bundesminister Benda teilt mit, die Vorarbeiten für die Errichtung der Akademie für öffentliche Verwaltung seien jetzt soweit abgeschlossen, daß zur Durchführung der weiteren Maßnahmen ein kommissarischer Leiter für die Akademie bestellt werden müsse. 17 Er beabsichtige, Ministerialdirigent Faude unter Beibehaltung seiner jetzigen Funktion als Leiter der Unterabteilung „Verwaltung, Verwaltungsgerichtsbarkeit" mit dieser Aufgabe zu betrauen. Er bitte das Kabinett, hiervon zustimmend Kenntnis zu nehmen.

Das Kabinett nimmt zustimmend Kenntnis. 18

Fußnoten

17

Siehe 169. Sitzung am 11. Juni 1969 TOP 3.

18

Erlass über die Errichtung einer Bundesakademie für öffentliche Verwaltung vom 28. Aug. 1969, vgl. die Textfassungen der am selben Tag in Bad Godesberg anlässlich der Errichtung gehaltenen Reden Bendas und Kiesingers sowie den Beitrag Alfred Faudes jeweils in Bulletin Nr. 110 vom 29. Aug. 1969, S. 937-942.

Extras (Fußzeile):