2.17 (k1971k): Sondersitzung am 9. Mai 1971

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Sondersitzung
am Sonntag, dem 9. Mai 1971

Teilnehmer: Brandt, Scheel, Genscher, Jahn, Möller, Schiller (mit Unterbrechungen), Arendt, Schmidt, Strobel, Leber, Lauritzen, Franke, Leussink, Eppler, Ehmke, Spangenberg (Bundespräsidialamt), Ahlers (BPA), Focke (Bundeskanzleramt), Logemann (BML), Wehner (MdB, SPD), Mischnick (MdB, FDP), Junghans (MdB, SPD), Mertes (MdB, FDP), Klasen (Präsident der Deutschen Bundesbank), Bahr (Bundeskanzleramt), Emde (BMF), Griesau (BML; bis 20.00 Uhr), Rohwedder (BMWi), Schöllhorn (BMWi), Pöhl (Bundeskanzleramt), Niebel (BPA), Schlecht (BMWi), Jochimsen (Bundeskanzleramt), Wilke (Bundeskanzleramt). Protokoll: Strehlke.

Beginn: 16.00 Uhr

Ende: 21.15 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

Einziger Punkt:

Maßnahmen der Bundesregierung zur Preisstabilität und zur Sicherung des außenwirtschaftlichen Gleichgewichts.

Extras (Fußzeile):