2.3 (k1971k): 56. Kabinettssitzung am 27. Januar 1971

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

56. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 27. Januar 1971

Teilnehmer: Brandt, Scheel, Genscher, Jahn, Schiller, Ertl, Arendt, Strobel, Leber, Lauritzen, Franke, Leussink, Eppler, Ehmke, Spangenberg (Bundespräsidialamt), Ahlers (BPA; mit Unterbrechungen), von Wechmar (BPA), Focke (Bundeskanzleramt), Reischl (BMF), Berkhan (BMVg), Westphal (BMJFG; von 10.05 Uhr bis 10.37 Uhr), Bahr (Bundeskanzleramt), Sahm (Bundeskanzleramt; bis 10.05 Uhr und ab 11.00 Uhr mit Unterbrechungen), Jochimsen (Bundeskanzleramt; ab 11.40 Uhr), Wilke (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen). Protokoll: Schede.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.29 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Bericht zur Lage der Nation

Vortrag des Bundeskanzlers.

3.

Beratung des Entwurfs eines Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG)

Vorlagen des BMJFG vom 20. und 22. Jan. 1971 (J 3 - 1982 - 1.03)

Datenblatt-Nr. 684 D.

4.

Entwicklungspolitische Konzeption der Bundesrepublik Deutschland für die Zweite Entwicklungsdekade

Vorlage des BMZ vom 18. Jan. 1971 (II A 1 - E 1000 - 159/70)

Datenblatt-Nr. 742 A.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Gehalts- und Lohnkonflikte bei der Lufthansa.

[B.]

Berlin-Verkehr.

[C.]

Termine der Kabinettsitzungen im Februar

Vortrag des Chefs des Bundeskanzleramtes.

[D.]

Verwendung des Reichstagsgebäudes in Berlin

Vortrag des Chefs des Bundeskanzleramtes.

[E.]

Teilnahme am Abschiedsempfang von Botschafter Zarapkin

Vortrag des Chefs des Bundeskanzleramtes.

[F.]

Stand der Vorbereitung der längerfristigen Aufgabenplanung.

[G.]

Interpretation des Kabinettsbeschlusses vom 21. Jan. 1971 zu Punkt 10 der Tagesordnung.

[H.]

Gespräch Bahr/Kohl.

Der Bundeskanzler eröffnet die Sitzung und teilt mit, daß Punkt 4 der TO auf Wunsch von Minister Eppler von der Tagesordnung abgesetzt worden sei. 1

Extras (Fußzeile):