1.27.13 (k1985k): C. Reise Schwarz-Schillings in die USA

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C. Reise Schwarz-Schillings in die USA]

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

BM Schwarz-Schilling berichtet über seine Reise in die Vereinigten Staaten und die dabei geführten Gespräche mit dem amerikanischen Handelsminister. Die amerikanische Seite habe dabei auf angeblich zu ihren Lasten bestehende Defizite im Handel mit Telekommunikationsgeräten hingewiesen. Er halte allerdings die insoweit zugrundeliegenden Daten nicht für gesichert.

Es sei daher vorgesehen, das entsprechende statistische Material von deutscher Seite gründlich auszuwerten und hierüber sodann erneut mit den amerikanischen Partnern zu sprechen.

Extras (Fußzeile):