1.6.1 (k1985k): A. WDR-Vorschaltgesetz

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A. WDR-Vorschaltgesetz]

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

Vor Eintritt in die Tagesordnung bittet der Bundeskanzler St Boenisch, in der Pressekonferenz zu erklären, daß die Bundesregierung mit Sorge das WDR-Vorschaltgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen betrachte. Hier würden ernste Fragen im Hinblick auf die Meinungsfreiheit aufgeworfen. Zu einem späteren Zeitpunkt werde er im Kabinett auf die Angelegenheit zurückkommen.

Extras (Fußzeile):