2.25.4 (k1961k): D. Moskauer Ausstellung 1962

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 14. 1961Abriegelung des Ost-Sektors in BerlinPortrait Hermann HöcherlDas Katholische Büro Bonn an den BundeskanzlerBundestagswahlen 1961

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Moskauer Ausstellung 1962

Staatssekretär Dr. Westrick berichtet über die Auffassung seines Hauses zur Industrieausstellung in Moskau im Sommer 1962. Er kommt dabei auf Wünsche zu sprechen, die aus der westdeutschen Industrie an ihn herangetragen worden sind und gibt seine Einstellung zu diesen bekannt. Das Kabinett nimmt zustimmend Kenntnis 7.

Fußnoten

7

Siehe 99. Sitzung am 9. März 1960 TOP 7 (Kabinettsprotokolle 1960, S. 139). - Der Vertrag zwischen dem Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. und der sowjetischen Handelskammer in Moskau stand kurz vor seiner Unterzeichnung. Nach Rücksprache mit dem AA und Vertretern der deutschen Industrie hatte Westrick einen Aufschub bewirkt. Vgl. dazu den Vermerk Westricks vom 14. Aug. 1961 in B 102/94971, weitere Unterlagen zur Vorbereitung der für 1962 vorgesehenen Messe in B 157/2779. - Fortgang hierzu 157. Sitzung am 24. Aug. 1961 TOP A (Berlin-Konflikt).

Extras (Fußzeile):