2.11.3 (k1971k): 3. Beteiligung des Bundes an der Finanzierung des Wohnungsbaues für Aussiedler und Flüchtlinge, BMSt

Zur ersten Fundstelle. Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Beteiligung des Bundes an der Finanzierung des Wohnungsbaues für Aussiedler und Flüchtlinge, BMSt

(11.50 Uhr)

BM Lauritzen trägt vor, daß er der Bund-Länder-Kommission einen Vorschlag zur Finanzierung des Wohnungsbaues für Aussiedler und Flüchtlinge unterbreiten müsse. 7

Nach einer Diskussion, an der sich die BM Ehmke, Genscher, Möller, Schiller, Lauritzen, Jahn und PSts Ravens beteiligen, einigt sich das Kabinett darauf, gemäß Ziff. 1, Anlage 3 der Vorlage des BMSt vom 15. März 1971 zu verfahren.

 

Ziff. 2 und 3 werden bis zur Entscheidung über die mittelfristige Finanzplanung im Herbst 1971 zurückgestellt. 8

Fußnoten

7

Siehe 63. Sitzung am 18. März 1971 TOP 6. - Vorlage des BMSt vom 15. März 1971 in B 134/9550 und B 136/9497.

8

Ziffer 1 des Beschlussvorschlags des BMSt in Anlage 3 der Vorlage betraf die finanzielle Beteiligung des Bundes im Haushaltsjahr 1971, Ziffer 2 die Beteiligung in den Haushaltsjahren 1972 bis 1976. Nach Ziffer 3 sollte der Umfang der Förderung ab dem Jahr 1977 der Entscheidung im Rahmen der Finanzplanung 1973 bis 1977 vorbehalten bleiben. - Fortgang 76. Sitzung am 21. Juli 1971 TOP 5.

Extras (Fußzeile):