2.39.2 (k1973k): 2. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Personalien

(9.07 Uhr)

BM Scheel zieht seinen Antrag zu Anlage 2 Nr. 1 zu Punkt 2 der Tagesordnung (ADO-Vertrag mit Botschafter Rolf Lahr) zurück.

Das Kabinett nimmt von den Anlagen 1 und 2 (Nr. 2) zu Punkt 2 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis. 2

2

Ernannt werden sollten nach Anlage 1 auf Vorschlag des AA ein Botschaftsrat Erster Klasse, im BMI Dr. Sieghardt von Köckritz zum Ministerialdirektor, im BMVg Dr. Günter Heider zum Präsidenten einer Wehrbereichsverwaltung, Heinrich Endres und Udo Ritgen zu Brigadegeneralen, Dr. Joseph Franz Grüne zum Generalarzt, ein Oberst und ein Ministerialrat sowie im BMBW ein Ministerialrat. Anlage 2 betraf den Abschluss eines vom 1. Dez. 1973 bis zum 31. Jan. 1974 befristeten Arbeitsvertrages nach der ADO für übertarifliche Angestellte im öffentlichen Dienst mit Botschafter Rolf Lahr (hierzu Fortgang 40. Sitzung am 22. Nov. 1973 TOP 2) und die Besetzung der deutschen Botschaft in Rom mit Botschafter Prof. Dr. Hermann Meyer-Lindenberg.

Extras (Fußzeile):