2.18 (k1970k): 23. Kabinettssitzung am 16. April 1970

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

23. Kabinettssitzung
am Donnerstag, dem 16. April 1970

Teilnehmer: Brandt, Scheel, Genscher (ab 10.30 Uhr), Jahn, Möller (ab 12.00 Uhr), Ertl (bis 11.45 Uhr), Arendt, Schmidt, Strobel, Leber, Lauritzen, Leussink, Eppler, Ehmke, Ahlers (BPA), von Wechmar (BPA), Focke (Bundeskanzleramt; zeitweise), Dorn (BMI; bis 10.30 Uhr), Reischl (BMF), Arndt (BMWi), Logemann (BML; ab 11.45 Uhr), Herold (BMB), Bahr (Bundeskanzleramt; Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland in Berlin; zeitweise), Harkort (AA; von 9.25 Uhr bis 11.40 Uhr), Caspari (Bundespräsidialamt), Ehrenberg (Bundeskanzleramt; bis 11.30 Uhr), Sahm (Bundeskanzleramt; zeitweise), Ritzel (Bundeskanzleramt). Protokoll: Michels.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 13.30 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Entschädigungsforderung der luxemburgischen Zwangsrekrutierten

Vorlage des AA vom 7. April 1970 (I A 3 - 84.20/94.15 VS-NfD)

Datenblatt-Nr. VI/276 A.

3.

Beziehungen zu Somalia

Vortrag des AA.

4.

Katastrophenhilfe für die Türkei

Vorlage des BMI vom 10. April 1970 (Z V 9 - 761 582/43).

5.

Vergleichsvorschlag des Bundesgerichtshofes im Rechtsstreit Opriba (Ostdeutsche Privatbank) Vermögensverwaltung GmbH / Deutsche Reichsbank in Liquidation (RBk)

Vorlage des BMWi vom 25. März 1970 (VI B 5 - 62 05 27).

6.

Entwurf des ERP-Wirtschaftsplangesetzes 1970

Vorlage des BMWi vom 10. April 1970 (VI C 5 7005 - 25/70)

Datenblatt-Nr. VI/76 A.

7.

Gemeinsame Marktorganisation für Wein; hier: Weinrechtsangleichung

Vorlagen des BML vom 26. März und 15. April 1970 (III C 5 - 3566.1- Kab. Nr. 273/70).

8.

Entwurf des Sozialberichts 1970 der Bundesregierung

Vorlage des BMA vom 9. April 1970 (I a 1 - 252/70; I b 1/2 - 17102/03)

Datenblatt-Nr. VI/211 A.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Fall Spreti

Bericht des AA.

[B.]

Zeitplan für den Haushalt 1971 und den Finanzplan 1970 bis 1974.

[C.]

Requiem für den verstorbenen Altreichskanzler Dr. Brüning am 21. April 1970, 8.30 Uhr, in der Bonner Münsterbasilika.

[D.]

Empfang in der sowjetischen Botschaft anläßlich des 100. Geburtstages von Lenin am 22. April 1970.

[E.]

Bemerkungen des Herrn Bundeskanzlers zu den gegen den Abgeordneten Dr. Achenbach in der Öffentlichkeit erhobenen Vorwürfen.

[F.]

Verwendung des Begriffs Biafra.

[G.]

Aufstockung IDA.

[H.]

Situation in der ECE und WHO.

[I.]

Deutsch-polnische Gespräche.

Extras (Fußzeile):