2.23.11 (k1970k): A. Vertretung der Bundesregierung bei „protokollarisch gebotenem Anlaß"; hier: Monat Juni 1970 (Schreiben des ChefProt. vom 20.5.70)

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Vertretung der Bundesregierung bei „protokollarisch gebotenem Anlaß"; hier: Monat Juni 1970 (Schreiben des ChefProt. vom 20.5.70)

Das Kabinett verschiebt die Verhandlung auf die nächste Sitzung. Die Frage der Vertretung der Bundesregierung bei den beiden inzwischen stattfindenden Anlässen (Nationalfeiertage von Südafrika am 1. Juni und von Schweden am 5. Juni 1970) soll vom Chef Prot. unmittelbar geklärt werden. 21

21

Siehe 27. Kabinettsitzung am 21. Mai 1970 TOP A. - Fortgang 31. Sitzung am 19. Juni 1970 TOP D.

Extras (Fußzeile):