2.24.5 (k1970k): C. Benennung der Mitglieder der Kommission der Europäischen Gemeinschaften

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Benennung der Mitglieder der Kommission der Europäischen Gemeinschaften

Bundesminister Scheel führt aus, die Kandidatur von Staatssekretär Prof. Dr. Dahrendorf sei im Anschluß an die letzte Kabinettsitzung den Kabinettmitgliedern telefonisch zur Kenntnis gebracht worden. 20 Inzwischen sei die Ernennung erfolgt. Der weitere der Bundesrepublik zur Verfügung stehende Sitz in der Kommission sei, wie bereits bekannt, durch Herrn Haferkamp besetzt worden. Zum Präsidenten der Kommission sei der Italiener Malfatti ernannt, der weitere Italien zustehende Sitz mit dem Botschafter Smoquina besetzt worden. 21

20

Siehe 28. Sitzung am 27. Mai 1970 TOP 2. - Vgl. den Vermerk des Bundeskanzleramts vom 29. Mai 1970 in B 136/8536.

21

Der italienische Minister für das Post- und Fernmeldewesen Franco Maria Malfatti löste den ersten Präsidenten der EG-Kommission Jean Rey ab, Giorgio Smoquina war Leiter der italienischen Delegation bei der ECE in Genf. - Fortgang 32. Sitzung am 25. Juni 1970 TOP E.

Das Kabinett nimmt zustimmend Kenntnis.

Extras (Fußzeile):