2.33.2 (k1970k): A. Programm zusätzlicher konjunkturpolitischer Stabilisierungsmaßnahmen

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Programm zusätzlicher konjunkturpolitischer Stabilisierungsmaßnahmen

Bundesminister Prof. Dr. Schiller berichtet über die Reaktionen in der Öffentlichkeit, insbesondere der Verbände, und die Auswirkungen auf die Renten-, Aktien- und Devisenmärkte. 18 Der Bundeskanzler unterrichtet die Kabinettmitglieder über den Verlauf der Belegschaftsversammlung der AEG in Berlin-Gesundbrunnen am 8. Juli 1970. 19

18

Siehe Sondersitzung (2. Fortsetzung) am 7. Juli 1970 TOP A. - Vgl. den Wortlaut der Erklärung Brandts vom 8. Juli 1970 vor der Bundespressekonferenz in Bulletin Nr. 93 vom 9. Juli 1970, S. 917-920.

19

Brandt war am 8. Juli 1970 nach Berlin gereist, um in seiner Funktion als Vorsitzender der SPD vor Berliner SPD-Mitgliedern und vor Arbeitern der AEG-Telefunken den Zusammenhang zwischen den Vier-Mächte-Verhandlungen über Berlin und dem geplanten Gewaltverzichtsabkommen mit der Sowjetunion zu erläutern. Vgl. „Die Welt" vom 9. Juli 1970, S. 2, und vom 22. Juli 1970, S. 3.

Das Kabinett nimmt Kenntnis. 20

20

Fortgang 39. Sitzung am 10. Sept. 1970 TOP 3.

Extras (Fußzeile):