2.38.4 (k1970k): 5. Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Bundes-Seuchengesetzes (BSeuchG), BMJFG

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Bundes-Seuchengesetzes (BSeuchG), BMJFG

Auf Vorschlag von Bundesminister Frau Strobel stimmt das Kabinett der Kabinettvorlage des Bundesministers für Jugend, Familie und Gesundheit vom 20. Juli 1970 mit der Maßgabe zu, daß in Artikel 1 Nr. 1 des Gesetzentwurfs in § 51 Abs. 2 und 3 die Worte „als deutscher Staatsangehöriger" durch die Worte „als Deutscher" ersetzt werden. 5

5

Zum Bundes-Seuchengesetz vom 18. Juli 1961 (BGBl. I 1012) vgl. 91. Sitzung am 13. Jan. 1960 TOP C (Kabinettsprotokolle 1960, S. 72), zum Änderungsgesetz vom 23. Jan. 1963 (BGBl. I 57) vgl. 16. Sitzung am 21. Febr. 1962 TOP 5 (Kabinettsprotokolle 1962, S. 164 f.). - Vorlage des BMJFG vom 20. Juli 1970 in B 189/14011 und B 136/5282, weitere Unterlagen in B 189/14010, 14344 und 14345. - Mit dem vom BMJFG vorgelegten Gesetzentwurf sollte bei der Entschädigung von Impfgeschädigten die bisher unterschiedliche Praxis der Bundesländer durch die entsprechende Anwendung des Bundesversorgungsgesetzes in der Fassung vom 20. Jan. 1967 (BGBl. I 142) vereinheitlicht werden. Darüber hinaus waren im Entwurf Verbesserungen hinsichtlich des begünstigten Personenkreises, der Beweislast beim Nachweis des Impfschadens und des Umfangs der Leistungen vorgesehen. Vgl. die Mitteilungen des BMJFG in Bulletin Nr. 117 vom 4. Sept. 1970, S. 1222 f., und Nr. 124 vom 16. Sept. 1970, S. 1285 f. - BR-Drs. 488/70, BT-Drs. VI/1568. - Im Gesetzgebungsverfahren wurde ein inhaltlich ähnlicher Initiativgesetzentwurf der CDU/CSU-Bundestagsfraktion eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Bundes-Seuchengesetzes vom 9. Dez. 1970 (BT-Drs. VI/1562) für erledigt erklärt und der Gesetzestitel der Regierungsvorlage entsprechend angepasst. - Zweites Gesetz zur Änderung des Bundes-Seuchengesetzes vom 25. Aug. 1971 (BGBl. I 1401).

Extras (Fußzeile):