2.9.7 (k1970k): C. Vertretung der Bundesregierung beim Jubiläum der Deutschen Bank

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Vertretung der Bundesregierung beim Jubiläum der Deutschen Bank

Bundesminister Schmidt weist darauf hin, daß wohl mehrere Kabinettsmitglieder zur 100 Jahr-Feier der Deutschen Bank 12 eingeladen seien. 13 Er sei der Meinung, daß nicht mehrere Kabinettsmitglieder an der Feier teilnehmen sollten. Das Kabinett solle einen Bundesminister mit seiner Vertretung beauftragen.

12

Von den Bearbeitern korrigiert aus: „Bundesbank".

13

Zur Einladung Brandts zu der Feier am 9. April 1970 in Frankfurt am Main und zu der bereits vorliegenden Teilnahmezusage Schillers vgl. das Schreiben der Deutschen Bank AG an den Bundeskanzler vom 3. Febr. 1970 in B 136/7359.

Die Frage der Teilnahme von Kabinettsmitgliedern an der Feier soll in der nächsten Kabinettssitzung entschieden werden.

Bundesminister Franke sagt Bundesminister Schmidt die Übersendung von Ablichtungen des offiziellen Schriftwechsels mit der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik zu. 14

14

Vgl. TOP 1 dieser Sitzung. - Fortgang 17. Sitzung am 26. Febr. 1970 TOP 8 c.

Extras (Fußzeile):