2.25 (k1973k): 22. Kabinettssitzung am 27. Juni 1973

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

22. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 27. Juni 1973

Teilnehmer: Brandt, Scheel, Genscher (bis 10.22 Uhr), Schmidt, Ertl (ab 9.04 Uhr), Arendt, Leber, Focke, Franke, Ehmke, von Dohnanyi (ab 9.39 Uhr), Eppler (bis 9.49 Uhr und ab 9.53 Uhr), Bahr, Maihofer, Spangenberg (Bundespräsidialamt), Grabert (Bundeskanzleramt), von Wechmar (BPA; bis 9.53 Uhr und von 9.58 Uhr bis 10.42 Uhr), Grünewald (BPA), Ravens (Bundeskanzleramt; bis 9.42 Uhr, von 10.05 Uhr bis 10.19 Uhr und ab 11.05 Uhr), Apel (AA), Bayerl (BMJ), Grüner (BMWi), Haar (BMV), Zander (BMBW; von 9.06 Uhr bis 9.39 Uhr), Abreß (BMBau), Lahnstein (Bundeskanzleramt; bis 10.37 Uhr), Fischer (Bundeskanzleramt), Schilling (Bundeskanzleramt). Protokoll: Ploghaus.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 11.06 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Europafragen.

3.

Personalien

Gemäß Anlagen.

4.

Verhandlungen mit Island über Fischereigrenzen

Gemeinsame Vorlage des AA (500 - 50.52/ ISL) und BML (724 - 39142 -85/71) vom 25. Juni 1973.

5.

Verbraucherbeihilfe für Butter

Vorlage des BML vom 22. Juni 1973 (426 - 3246.2 - Kab.-Nr. 440/73).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Kabinettsitzungen im Juli und August.

[B.]

Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung während der Sommerpause

Vortrag des Bundeskanzlers.

[C.]

Stand der Vorbereitungsarbeiten für das Hochschulrahmengesetz

Vortrag des BMBW.

[D.]

Eröffnung der Bundeswehrhochschulen.

[E.]

Kranzniederlegung im Bonner Hofgarten am 20. Juli 1973.

Extras (Fußzeile):