2.11 (x1954e): 13. Sitzung am 13. Juli 1954

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

13. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Dienstag, den 13. Juli 1954

Teilnehmer: Blücher, Erhard (bis 17.00 Uhr), Lübke (bis 17.00 Uhr), Preusker (ab 15.20 Uhr), Balke, Tillmanns; Bleek (bis 18.00 Uhr), Sonnemann (bis 18.00 Uhr), Sauerborn, Bergemann, Wandersleb (ab 16.05 Uhr); von Maltzan (AA, bis 17.45 Uhr), Oeftering 1 (BMF) , Müller-Armack (BMWi) , Middelmann (BMVt, bis 18.00 Uhr), mehrere Vertreter verschiedener Bundesministerien, Könneker (BdL), Abs (bis 17.45 Uhr), Heise (BMZ). Protokoll: Haenlein (TOP 1), Hornschu (TOP 2 und 3).

1

Im Protokoll dieser Sitzung immer „Öftering".

Beginn: 14.30 Uhr

Ende: 18.10 Uhr

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Konvertibilität der Währungen

hier: deutsche Stellungnahme auf der bevorstehenden Tagung des Ministerausschusses des Europäischen Wirtschaftsrates in London

Vorlage des BML vom 29. Juni 1954 (VII A 1 - 7053 - 1388/54, Kab. 337/54 2).

2.

Entwurf einer Verordnung über Pflegesätze von Krankenanstalten aller Art

Vorlage des BMWi vom 29. Juni 1954 (I B 4 - Y 5 c - 6811/54).

2

In der Einladung war eine weitere Vorlage des BMWi angekündigt worden.

Extras (Fußzeile):