2.18 (x1954e): 19. Sitzung am 19. Oktober 1954

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

19. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Dienstag, den 19. Oktober 1954

Teilnehmer: Blücher, Oberländer, Tillmanns (9.50-11.50 Uhr); Hartmann, Westrick, Sauerborn, Nahm; Bernard (BdL), Schiller (BMV), Fischer-Dieskau (BMWo), Haenlein (Bundeskanzleramt), van Scherpenberg (AA, ab 11.55 Uhr), Hagemann (BMWi, ab 11.55 Uhr), Stalmann (BML, ab 11.55 Uhr), Middelmann (BMVt), Müller (BMG, bis 11.50 Uhr), Pühl (Bundeskanzleramt, bis 11.55 Uhr), Heise (BMZ), Vertreter verschiedener Bundesministerien. Protokoll: Hornschu.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 12.55 Uhr

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Zweijahresplan für die Eingliederung der Geschädigten

Vorlage des BMVt vom 4. Okt. 1954 (II 2a - 9021 - Kab. 1069/54).

2.

Deutsch-amerikanische Handelsvertragsverhandlungen; Weisungen an die deutsche Delegation zu Artikel XIV und XXI des Vertrages

Vortrag des AA.

3.

Aussprache über die von der deutschen Delegation bei den GATT-Verhandlungen einzunehmende Haltung

Vortrag des BMWi.

Extras (Fußzeile):