2.29 (x1954e): 28. Sitzung am 18. April 1955

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

28. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Montag, den 18. April 1955

Teilnehmer: Blücher, Lübke, Tillmanns; Hallstein (17.30-18.00 Uhr), Dahlgrün, Westrick (ab 15.25 Uhr), Sauerborn, Wandersleb, Thedieck; Bernard (BdL), Vockel (Der Bevollmächtigte der Bundesrepublik Deutschland in Berlin), Oeftering (BMF), Krautwig (BMWi), Kattenstroth (BMWi, ab 18.20 Uhr), Haenlein (Bundeskanzleramt), van Scherpenberg (AA), von Boeckh (BMWi), Ter-Nedden (BMV), Middelmann (BMVt), Heise (BMZ), weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: Hornschu.

Beginn: 15.00 Uhr

Ende: 18.30 Uhr

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Vorberatung des Langfristigen Aufbauplans für Berlin

Vorgelegt von dem Regierenden Bürgermeister von Berlin mit Schreiben vom 11. März 1955.

Extras (Fußzeile):