2.31 (x1954e): 30. Sitzung am 24. Juni 1955

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

30. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Freitag, den 24. Juni 1955

Teilnehmer: Blücher, Erhard (bis 19.05 Uhr), Lübke (bis 17.50 Uhr), Storch, Preusker (ab 16.50 Uhr), Wuermeling (bis 19.00 Uhr); Hallstein (bis 18.17 Uhr), Westrick, Sonnemann, Bergemann; Bernard (BdL, bis 20.00 Uhr), Ophüls (AA), Oeftering (BMF), von Spindler (BMF), Kramer (BMWi), Kattenstroth (BMWi, ab 18.00 Uhr), Holtz (BMVt), Haenlein (Bundeskanzleramt), van Scherpenberg (AA), Risse (BMWi), von Dorrer (BMV), Middelmann (BMVt, zeitweise), Müller (BMG), Heise (BMZ), weitere Vertreter der Bundesressorts, Klein (Senator für Bundesangelegenheiten sowie für Post- und Fernmeldewesen, zu Punkt 2 der T.O.). Protokoll: Hornschu.

Beginn: 16.30 Uhr

Ende: 20.25 Uhr

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Preissituation

a) Vorlage des BMWi vom 12. Mai 1955 (I B 1/5232/54 III. Ang.)

b) S Schreiben des Bundeskanzlers an den BMWi vom 4. Mai 1955 (6 - 60300 - 1368/55).

2.

Verhandlungen über Interzonenhandel und Straßenbenutzungsgebühren

Vorl Vorlage des BMWi vom 18. Juni 1955 (IV d - 19346/55).

3.

Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika über gegenseitige Verteidigungshilfe (Verteidigungshilfeabkommen)

Vorl Vorlage des AA folgt.

4.

Anleihen der öffentlichen Hand auf dem Kapitalmarkt;

hier: Inanspruchnahme des Kapitalmarkts oder Geldmarkts durch den Ausgleichsfonds im Rechnungsjahr 1955

Vorl Vorlage des BMF vom 10. Juni 1955 (II C/9 - LA 2116 - 31/55).

Die Tagesordnung wir in folgender Reihenfolge abgewickelt:

[Es folgen TOP 2, 1, 3, 4 und A.]

Extras (Fußzeile):