2.40 (x1954e): 39. Sitzung am 15. November 1955

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

39. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Dienstag, den 15. November 1955

Teilnehmer: Blücher, Erhard (ab 9.50 Uhr), Preusker, Balke (ab 11.00 Uhr); Sonnemann (bis 11.25 Uhr), Bergemann, Thedieck; Bernard (BdL), Pfleiderer (AA, ab 11.45 Uhr), von Welck (AA, ab 11.30 Uhr), Oeftering 1 (BMF), Krautwig (BMWi), Kramer (BMWi), Haenlein (Bundeskanzleramt), Junker (AA), Schwandt (BMF), Schöne (BMWi), Middelmann (BMVt, zeitweise), Heise (BMZ), weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: Hornschu.

1

Im Text dieses Protokolls immer „Öftering".

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 12.55 Uhr

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

a) Erteilung von Permits im Binnenschiffahrtsverkehr mit Berlin

b) Interzonenhandel 1956

Vortrag des BMWi.

2.

Bezüge der Vorstandsmitglieder der bundesunmittelbaren öffentlich-rechtlichen sowie der in Privatrechtsform betriebenen Kreditinstitute

Vorlage des BMF vom 17. Okt. 1955 (V A/3 - BIF 2701 - 28/55).

3.

Abschluß eines dreijährigen Weizenabkommens mit Schweden

Vorlage des AA vom 3. Nov. 1955 (410 - 304 - 05/67 - 7188/55).

4.

Entwicklung der Wirtschaftslage;

hier: Preise und Löhne in der Eisenindustrie und im Kohlenbergbau

Vortrag des BMWi und des BMA.

5.

Jugoslawische Vorkriegs- und Kriegsforderungen 2.

2

Dieser TOP war in der Einladung vom 9. Nov. 1955 nicht vorgesehen.

Extras (Fußzeile):