2.41.4 (x1954e): 3. Stand der Verhandlungen der Brüsseler Vorkonferenz, AA und BMWi

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Stand der Verhandlungen der Brüsseler Vorkonferenz, AA und BMWi

ist von der Tagesordnung abgesetzt 29.

29

Siehe 35. Ausschußsitzung am 9. Sept. 1955 TOP C und 107. Kabinettssitzung am 25. Nov. 1955 TOP 3 (Kabinettsprotokolle 1955, S. 698 f.). - Gemeinsame Vorlage von BMWi und AA vom 9. Nov. 1955 in B 102/22161, AA B 10, Bd. 899 und B 136/1310. - Der mit Schreiben von AA und BMWi vom 9. Nov. 1955 vorgelegte „Bericht über den gegenwärtigen Stand der Beratungen der Brüsseler Vorkonferenz zur Erweiterung der Europäischen Integration" vom 5. Nov. 1955 war bereits am 25. Nov. 1955 im Kabinett behandelt worden. Zur Beratung der gegen die Beschlüsse der Vorkonferenz bestehenden Bedenken fand am 22. Dez. 1955 eine Staatssekretärsbesprechung statt (vgl. das Protokoll in B 136/1310). - Fortgang 119. Kabinettssitzung am 10. Febr. 1956 TOP 1 (Kabinettsprotokolle 1956, S. 187-191). - Gesetz zu den Verträgen vom 25. März 1957 zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Europäischen Atomgemeinschaft vom 27. Juli 1957 (BGBl. II 753).

Außerhalb der Tagesordnung:

[Es folgen TOP B und C.]

Extras (Fußzeile):