2.42 (x1954e): 41. Sitzung am 19. Dezember 1955

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

41. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Montag, den 19. Dezember 1955

Teilnehmer: Blücher, Preusker (ab 10.50 Uhr), Oberländer (bis 13.05 Uhr), Kaiser; Hartmann, Sonnemann (10.45-11.30 Uhr), Nahm (11.20-13.05 Uhr), Thedieck (zeitweise); Bernard (BdL), Krautwig (BMWi), Herschel (BMA), Schiller (BMV), Haenlein (Bundeskanzleramt, bis 11.55 Uhr), Nonhoff (BML), Heise (BMZ), weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: Hornschu.

Beginn: 10.30 Uhr

Ende: 13.30 Uhr

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Neuer Kreditantrag der Eternit AG, Berlin-Rudow, vom 6.6.1955 in Höhe von 3,4 Mio. DM

Vorlage des BMWi vom 28. Nov. 1955 (IV - 29416/55).

2.

Anordnung der Bundesregierung gemäß § 320 Abs. 2 Satz 2 LAG

Vorlage des BMVt vom 22. Nov. 1955 (II 4 - 6641 - 5585/55 - I 2 - Kab. 1280/55).

Die Tagesordnung wird wie folgt abgewickelt:

[Es folgen TOP A, 2 und 1.]

Außerhalb der T. O.:

[Es folgt TOP A.]

Extras (Fußzeile):