2.8 (x1954e): 10. Sitzung am 2. Juni 1954

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 2. 1954-1955Instandsetzung und Ausbau des FernstraßennetzesHans Karl von Mangoldt, Heinrich Blücher und Vollrath von Maltzahn in einer Sitzung des Ministerrates der OEECKarte der Brotpreiserhöhungen im Frühjahr 1955Karikatur Preissteigerungen

Extras:

 

Text

10. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Mittwoch, den 2. Juni 1954

Teilnehmer: Blücher, Lübke (bis 11.40 Uhr), Oberländer; Westrick, Sonnemann (ab 10.20 Uhr), Wandersleb (ab 11.20 Uhr); Wolff (BMF), Kattenstroth (BMWi), Schiller (BMV), Kitz (BMI), Roemer 1 (BMJ), Kaufmann (AA), Vogel (BMZ), Féaux de la Croix (BMF), Heise (BMZ), That (BMBR), Hornschu (Bundeskanzleramt). Protokoll: Doßmann.

1

Im Text dieses Protokolls immer „Römer".

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 12.30 Uhr

Ort: Bad Godesberg, Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Vorauszahlung auf die dänischen Nachkriegsschulden (Verminderung des deutschen EZU-Überschusses)

Ohne Vorlage.

2.

Kriegsfolgenschlußgesetz

Vorlagen des BMF vom 2. März und 19. Mai 1954 (VI - O 4013 A).

Extras (Fußzeile):