2.36.2 (k1973k): A. Vertretung der Bundesregierung bei der Beisetzung des schwedischen Königs

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Vertretung der Bundesregierung bei der Beisetzung des schwedischen Königs

(9.07 Uhr)

BM Lauritzen erklärt sich bereit, den Bundespräsidenten als Vertreter der Bundesregierung zu den Trauerfeierlichkeiten anläßlich der Beisetzung des schwedischen Königs zu begleiten. 3

3

Heinemann nahm in Begleitung von Lauritzen am 25. Sept. 1973 in Stockholm an den Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen König von Schweden, Gustaf VI. Adolf, teil. Unterlagen in B 122/12986, vgl. die Beileidsschreiben Heinemanns und Brandts in Bulletin Nr. 111 vom 17. Sept. 1973, S. 1108, und die Mitteilung des Bundespräsidialamts in Bulletin Nr. 116 vom 22. Sept. 1973, S. 1156.

Extras (Fußzeile):