2.47.10 (k1973k): C. Vorschau auf die Sitzung des NATO-Ministerrats in Brüssel am 10./11. Dezember 1973

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Vorschau auf die Sitzung des NATO-Ministerrats in Brüssel am 10./11. Dezember 1973

(13.04 Uhr)

BM Scheel berichtet über die für die Sitzung vorgesehenen Themen. Das Kabinett nimmt Kenntnis. 16

16

Siehe 21. Sitzung am 20. Juni 1973 TOP B. - Vgl. den Vermerk des Bundeskanzleramts vom 4. Dez. 1973 in B 136/36192. - Auf der Tagesordnung standen die Haltungen der Bündnispartner in Bezug auf den Nahost-Konflikt (vgl. 38. Sitzung am 31. Okt. 1973 TOP B), die atlantische Deklaration (vgl. 25. Sitzung am 18. Juli 1973 TOP A) und den Stand der KSZE- und MBFR-Verhandlungen (vgl. 24. Sitzung am 11. Juli 1973 TOP 5 und 6). Außerdem sollte beraten werden, ob im Rahmen des multilateralen „burden sharing" die deutschen Devisenleistungen angerechnet werden könnten. Zum deutsch-amerikanischen Devisenausgleich vgl. 38. Sitzung am 31. Okt. 1973 TOP A. - Fortgang 43. Sitzung am 12. Dez. 1973 TOP D.

Extras (Fußzeile):