2.19.4 (k1973k): B. Entsendung eines Kabinett-Mitglieds zur Amtseinführung des neuen argentinischen Präsidenten

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Entsendung eines Kabinett-Mitglieds zur Amtseinführung des neuen argentinischen Präsidenten

(10.40 Uhr)

BM Scheel unterrichtet das Kabinett über die Einladung eines Vertreters der Bundesregierung zur Amtseinführung des neu gewählten argentinischen Präsidenten für den 25. Mai 1973. 9

Nach einer Aussprache wird PSt Matthöfer beauftragt, BM Eppler die Bitte des Kabinetts um Teilnahme zu übermitteln.

Fußnoten

9

Bei den Wahlen am 11. März 1973 war Héctor José Campóra zum neuen Präsidenten gewählt worden. Am 28. März 1973 hatte er die Bundesrepublik besucht. Vgl. hierzu das Glückwunschschreiben des Bundeskanzlers in Bulletin Nr. 34 vom 28. März 1973, S. 312. - Nach seiner Amtseinführung am 25. Mai 1973 trat er bereits am 25. Juli 1973 von seinem Amt zurück, um die zweite Präsidentschaft von Juan Domingo Perón Sosa mitvorzubereiten. Unterlagen in B 136/6327.

Extras (Fußzeile):