2.20 (k1970k): 25. Kabinettssitzung am 30. April 1970

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

25. Kabinettssitzung
am Donnerstag, dem 30. April 1970

Teilnehmer: Brandt (bis 11.45 Uhr und ab 12.10 Uhr), Scheel (bis 10.25 Uhr), Genscher (bis 10.00 Uhr), Jahn, Möller (Vorsitz von 11.45 Uhr bis 12.10 Uhr), Ertl (bis 12.10 Uhr), Schmidt, Lauritzen, Franke, Leussink, Eppler, Focke (Bundeskanzleramt), Dahrendorf (AA; ab 11.20 Uhr), Dorn (BMI; ab 9.50 Uhr), Arndt (BMWi; ab 10.00 Uhr), Logemann (BML; ab 12.00 Uhr), Westphal (BMJFG), Börner (BMV und BMP; bis 10.00 Uhr), Ravens (BMSt; von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr), von Dohnanyi (BMBW; bis 9.35 Uhr), Bahr (Bundeskanzleramt; Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland in Berlin), Auerbach (BMA), Rohwedder (BMWi; bis 10.15 Uhr), Ahlers (BPA), Spangenberg (Bundespräsidialamt), Sahm (Bundeskanzleramt; bis 10.45 Uhr), Ehrenberg (Bundeskanzleramt; bis 11.15 Uhr), Niebel (BPA), Ritzel (Bundeskanzleramt; zeitweise). Protokoll: Kalisch.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 13.00 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Entwurf eines Gesetzes über Finanzhilfen des Bundes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden

Vorlage des BMV vom 20. April 1970 (A 7 - SK 7.480.11 - 168 Vma/70)

Datenblatt-Nr. VI/138 A.

3.

Festlandsockel der Nordsee; Verhandlungen über die Schelfabgrenzung mit Dänemark und den Niederlanden

Vorlage des AA vom 17. April 1970 (V 1 - 80.52/2).

4.

Auswahl der 48 Personen, welche die Bundesrepublik für den Wirtschafts- und Sozialausschuß der Europäischen Gemeinschaften vorzuschlagen hat

Vorlage des BMWi vom 16. April 1970 (E 3 - 01 12 23)

Datenblatt-Nr. VI/310 A.

5.

Deutsch-jugoslawische Kreditbeziehungen

Vorlage des BMWi vom 20. März 1970 (VI 1 - 908 168; VI 2 - 908 231).

6.

Übernahme von Bundesgarantien für Kapitalanlagen deutscher Unternehmen in Jugoslawien

Vorlage des BMWi vom 22. April 1970 (VI 2 - 908 205 VS-NfD)

Datenblatt-Nr. VI/115 B.

7.

Entwurf eines Zweiten Wohngeldgesetzes

Vorlage des BMSt vom 22. April 1970 (I C 3 - 30 09 08)

Datenblatt-Nr. VI/160 B.

8.

Langfristiges Wohnungsbauprogramm

Vorlage des BMSt vom 22. April 1970 (I A 1 - 24 01 02 - 2)

Datenblatt-Nr. VI/319 A.

9.

Große Anfrage der Fraktion der CDU/CSU betr. Wohnungsbaupolitik vom 25. März 1970 Nr. VI/572 der Drucksachen des Bundestages

Vorlage des BMSt vom 21. April 1970 (I A 3 - 21 06 01).

10.

Wissenschaftszentrum Berlin GmbH; hier: Entscheidung über die Förderung durch den Bund

Vorlage des BMBW vom 27. April 1970 (III A 2 - 30 43 - 1 - 24/70).

11.

Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung einer nationalen Stiftung „Hilfswerk für das behinderte Kind"

Vorlage des BMJ vom 24. April 1970 (1230/3 - 40 599/70).

Verschiedenes: 1

[A.]

Innerdeutsche Postverhandlungen.

[B.]

Termine.

[C.]

Liquiditätslage des Bundes.

[D.]

Vortrag des Bundesministers des Auswärtigen.

[E.]

Norwegenreise des Bundeskanzlers.

[F.]

Innerdeutscher Handel.

[G.]

Situation bei IOS.

Fußnoten

1

Die Punkte wurden „Außerhalb der Tagesordnung" behandelt.

Extras (Fußzeile):