2.22.5 (k1970k): D. Benennung der deutschen Mitglieder des Wirtschafts- und Sozialausschusses

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Benennung der deutschen Mitglieder des Wirtschafts- und Sozialausschusses

Parl. Staatssekretär Dr. Arndt bittet um folgende Feststellungen: 17

-

Die dem Rat der EWG vorzuschlagenden 48 18 deutschen Mitglieder sollen nicht in Gruppen, sondern in alphabetischer Reihenfolge benannt werden.

-

An die Stelle des bisher vorgesehenen Dr. Norbert Blüm tritt der Vorsitzende der IG Bergbau und Energie Adolf Schmidt.

Das Kabinett beschließt dementsprechend. 19

Fußnoten

17

Siehe 26. Sitzung am 6. Mai 1970 TOP Q. - Vgl. die Aufzeichnung des BMWi vom 15. Mai 1970 in B 102/120242.

18

Von den Bearbeitern korrigiert aus „24".

19

Für die Neubesetzung des Ausschusses vgl. die Liste des EG-Ministerrats vom 14. Aug. 1970 in B 136/8502. - Fortgang 72. Sitzung am 24. Juli 1974 TOP 3 (B 136/36195).

Extras (Fußzeile):