2.28.1 (k1970k): 2. Themenkatalog für die deutsch-französischen Konsultationsgespräche im Juli 1970

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[2. Themenkatalog für die deutsch-französischen Konsultationsgespräche im Juli 1970]

Der Bundeskanzler eröffnet die Sitzung um 9.05 Uhr. Er spricht sich dafür aus, den Tagesordnungspunkt 2 (Themenkatalog für die deutsch-französischen Konsultationsgespräche) in der Kabinettsitzung am 2. Juli 1970 zu behandeln, da zunächst noch die EG-Ministerratssitzung am 29. Juni und die Eröffnungssitzung über die Erweiterungsverhandlungen am 30. Juni 1970 abgewartet werden sollten. Hieran schließt sich eine kurze Aussprache über den Kreis der an den Konsultationsgesprächen teilnehmenden Minister sowie der Vorgespräche auf deutscher Seite. 1

Fußnoten

1

Siehe 30. Sitzung am 11. Juni 1970 TOP B. - Auf der Konferenz der EG am 30. Juni 1970 in Luxemburg wurden die Beitrittsverhandlungen mit Großbritannien, Irland, Norwegen und Dänemark eröffnet und die Termine für Einzelverhandlungen mit Großbritannien am 21. Juli 1970 und mit den anderen Staaten am 21. und 22. Sept. 1970 bestätigt. Vgl. den Runderlass des AA vom 1. Juli 1970 in AAPD 1970, S. 1062-1066. - Fortgang 33. Sitzung am 2. Juli 1970 TOP 3.

Extras (Fußzeile):