(k1973k): Inhaltsverzeichnis zu 'Kabinett 1973'

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 26. 1973

herausgegeben für das Bundesarchiv von Michael Hollmann
bearbeitet von Christine Fabian und Christoph Seemann
unter Mitwirkung von Veronika Heyde und Uta Rössel

De Gruyter Oldenbourg Verlag Berlin/Boston 2018
ISBN 978-3-11-056762-5

1973 setzte die Bundesregierung die begonnenen Reformvorhaben auf den Gebieten der Steuerpolitik, der Strafgesetzgebung und des Ehe- und Familienrechts fort. In den Mittelpunkt der Beratungen rückten u. a. die internationale Währungskrise und die bevorstehende KSZE-Konferenz. Außerdem standen ein monatelanger Streik der Fluglotsen, eine angemessene Bildungspolitik und die von Bayern angestrengte Normenkontrollklage gegen den Grundlagenvertrag beim Bundesverfassungsgericht regelmäßig auf der Kabinettsagenda.

Extras (Fußzeile):