2.16.8 (k1970k): 9. Personalaustausch zwischen den Bundesministerien und dem Bundeskanzleramt, BK

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

9. Personalaustausch zwischen den Bundesministerien und dem Bundeskanzleramt, BK

Das Kabinett stimmt der Vorlage des Chefs des Bundeskanzleramtes vom 20. März 1970 zu. 18

Fußnoten

18

Siehe 5. Sitzung am 13. Nov. 1969 TOP 6 (Kabinettsprotokolle 1969, S. 425). - Vorlage des Chefs des Bundeskanzleramts vom 20. März 1970 in B 122/32478, weitere Unterlagen in B 136/4254. - In seiner Vorlage hatte Ehmke u. a. vorgeschlagen, den Ressorts bei der Entsendung geeigneter Beamter zum Bundeskanzleramt entsprechende Leerstellen zur Verfügung zu stellen, um die Beendigung der Abordnung nach regelmäßig drei Jahren bzw. die Rückversetzung nach einer angemessenen Verwendungszeit zu ermöglichen. - Fortgang 1. Sitzung am 15. Dez. 1972 TOP B (B 136/36189).

Extras (Fußzeile):