8.58 (z1960a): Hauff, Volker

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Hauff, Volker

Dr. Volker Hauff (geb. 1940)

1959-1966 Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, anschließend bis 1972 Tätigkeit für die Firma IBM Deutschland, Stuttgart, 1992-1994 Repräsentant der Axel Springer Verlags AG für Bonn und Brüssel, ab 1995 bei der KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG und Generalbevollmächtigter für den öffentlichen Sektor, ab 1999 Mitglied des Vorstandes der Wirtschaftsprüfungsgemeinschaft KPMG, Öffentlicher Sektor, ab 2001 Mitglied des Vorstandes Bereich Infrastruktur und Öffentlicher Sektor, 2005-2008 Mitglied des Aufsichtsrats, 1959 Eintritt in die SPD, 1979-1991 Mitglied des Bundesvorstandes der SPD, 1986-1991 Mitglied des SPD-Landesvorstandes Hessen, 1989-1991 Oberbürgermeister von Frankfurt am Main, 1969-1990 MdB, 1983-1988 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, 1972-1974 Parlamentarischer Staatssekretär beim BMP, 1972-1978 Parlamentarischer Staatssekretär beim BMFT, 1978-1980 Bundesminister für Forschung und Technologie, 1980-1982 Bundesminister für Verkehr.

Extras (Fußzeile):