1.42 (k1979k): 146. Kabinettssitzung am 26. September 1979

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

146. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 26. September 1979

Teilnehmer: Schmidt, Baum, Vogel, Matthöfer, Ertl, Ehrenberg (ab 9.25 Uhr), Apel, Huber, Gscheidle, Haack, Franke, Hauff, Schmude, Offergeld, Neusel (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA), Wischnewski (Bundeskanzleramt), Hamm-Brücher (AA), von Dohnanyi (AA), Grüner (BMWi; bis 13.10 Uhr), Lahnstein (BMF), von Würzen (BMWi; ab 13.20 Uhr), Strehlke (BMA; bis 9.25 Uhr), Sanne (BMZ; ab 12.45 Uhr), Ruhfus (Bundeskanzleramt; bis 10.30 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt), Schulmann (Bundeskanzleramt), Schiffer (BMI; ab 10.25 Uhr), Müller (Bundeskanzleramt), Bruns (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt), Groß (BMI), Rang (Bundeskanzleramt; zugleich als Protokollführer ab 13.40 Uhr, TOP 4 sowie ab [B]). Protokoll: Hübner (bis 13.40 Uhr, TOP 1-3, 5, 6 und [A]).

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 14.30 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat - u. a. Besprechung der Regierungschefs von Bund und Ländern am 28.  Sept. 1979 -.

2.

Personalien.

3.

Neue Medien.

4.

Versuchsprogramm über die Erprobung der Verbreitung von Fernseh- und Tonrundfunkprogrammen mittels Rundfunksatelliten (TV-SAT).

5.

Entwurf eines Dreizehnten Gesetzes zur Änderung des Soldatengesetzes.

6.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Energieminister) vom 20.  Sept. 1979

b)

Informelle Tagung der Arbeits- und Sozialminister vom 20./21.  Sept. 1979.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Deutsch-französische Konsultationen in Bonn am 1./2. Okt. 1979.

[B.]

Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank vom 2. bis 5. Okt. 1979.

[C.]

Treffen der Finanzminister der am EWS beteiligten Staaten in Brüssel am 23. Sept. 1979.

[D.]

Konvergenz der wirtschaftlichen Leistungen der Mitgliedstaaten der EG (Problem der britischen Nettoposition).

[E.]

Vertretung der Bundesregierung bei den Veranstaltungen zum Volkstrauertag am Sonntag, dem 18. Nov. 1979.

[F.]

Nichtauslieferung Franz Gustav Wagner durch Brasilien.

[G.]

Haushalt Bundesanstalt für Arbeit.

Extras (Fußzeile):