1.6 (k1979k): 110. Kabinettssitzung am 7. Februar 1979

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

110. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 7. Februar 1979

Teilnehmer: Schmidt, Baum (bis 9.55 Uhr und ab 10.00 Uhr), Vogel, Matthöfer, Graf Lambsdorff (von 9.40 Uhr bis 12.45 Uhr), Ertl (bis 13.31 Uhr), Ehrenberg, Apel, Huber (bis 13.05 Uhr und ab 13.12 Uhr), Gscheidle, Haack, Franke, Hauff, Schmude (bis 11.35 Uhr und ab 11.44 Uhr), Offergeld, Frank (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt; bis 12.01 Uhr und ab 12.08 Uhr), Bölling (BPA; bis 13.55 Uhr und ab 14.10 Uhr), Grünewald (BPA), Wischnewski (Bundeskanzleramt; bis 12.55 Uhr), Hamm-Brücher (AA), von Dohnanyi (AA; bis 13.30 Uhr und ab 13.46 Uhr), Böhme (BMF; von 13.10 Uhr bis 13.30 Uhr), von Würzen (BMWi; bis 9.40 Uhr und ab 12.45 Uhr), Wolters (BMJFG; bis 13.10 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt), Schulmann (Bundeskanzleramt), Schewe (BMA; von 12.45 Uhr bis 13.01 Uhr), Müller (Bundeskanzleramt; bis 12.30 Uhr), Leister (Bundeskanzleramt; bis 9.18 Uhr), Bruns (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Hegelau (Bundeskanzleramt), Gerhards (Bundeskanzleramt). Protokoll: Thomalla.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 14.10 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Antwort der Bundesregierung auf die

-

Große Anfrage der Fraktionen der SPD und FDP zur Politik der Friedenssicherung durch Verteidigung und Entspannung und zum Stand der Bemühungen um Abrüstung und Rüstungskontrolle - BT-Drs. 8/2195 -

-

Große Anfrage der Fraktion der CDU/CSU zur Erhaltung und Festigung des Friedens durch Sicherheit, Rüstungskontrolle, Abrüstung und den Abbau der politischen Spannungsursachen - BT-Drs. 8/2312 -.

4.

Bericht über die Ausbildungsleistungen im Geschäftsbereich der Bundesministerien.

5.

Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung des Bundeswahlgesetzes.

6.

Entwurf eines Sozialgesetzbuches (SGB) - Jugendhilfe - (BR-Drs. 517/78 und 517/78 (Beschluß)).

7.

Bericht über die Lage der Psychiatrie in der Bundesrepublik Deutschland (Psychiatrie-Enquete) - Zur psychiatrischen und psychotherapeutisch-psychosomatischen Versorgung der Bevölkerung - (Drucksachen 7/4200 und 7/4201); hier: Stellungnahme der Bundesregierung.

8.

Entwurf eines Zweiten Agrarsozialen Ergänzungsgesetzes.

9.

Verhinderung des Mißbrauchs von Abhörsendeanlagen

a)

Entwurf eines Gesetzes zur Verhinderung des Mißbrauchs von Abhörsendeanlagen (BR-Drs. 337/78); hier: Entwurf einer Stellungnahme der Bundesregierung zum Gesetzentwurf des Bundesrates

b)

Gesetzentwurf der Fraktion der CDU/CSU zur Verhinderung des Mißbrauchs von Abhörgeräten und des abgehörten Wortes (BT-Drs. 8/2396).

10.

Entwurf eines Grunderwerbsteuerberichtes.

11.

Entwurf eines Berichts der Bundesregierung über Möglichkeiten zur Umstellung des § 7 b EStG auf ein anderes Förderungssystem - § 7 b-Bericht -.

12.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Agrarminister) vom 5./6. Febr. 1979

b)

EG-Ratstagung (Außenminister) vom 5./6. Febr. 1979

c)

EG-Ratstagung (Agrarminister) am 12./13. Febr. 1979.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Fall des aus der DDR übergelaufenen Oberleutnants Stiller.

[B.]

Entscheidung des Bundesgerichtshofs zur Veröffentlichung des Kohl-Biedenkopf-Gesprächs im „Stern".

[C.]

Amtliche Auskunft gegenüber dem OLG Köln im Rechtsstreit Carstens/Metzger.

[D.]

Vertretung der Bundesregierung bei der Amtseinführung der Staatspräsidenten von Venezuela und Brasilien am 12. und 15. März 1979.

[E.]

Termin für die Kabinettberatung des Berichts über die Auswirkungen des 2. Wohnraumkündigungsschutzgesetzes sowie wohnungspolitischer Probleme.

[F.]

Transaktion Veba/BP.

[G.]

Entwicklung der Brutto- und Nettoeinkommen 1960 bis 1979.

Extras (Fußzeile):