1.8 (k1979k): 112. Kabinettssitzung am 21. Februar 1979

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

112. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 21. Februar 1979

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 11.40 Uhr und ab 13.26 Uhr), Baum (bis 11.25 Uhr), Vogel, Matthöfer (bis 13.10 Uhr), Huber (bis 13.00 Uhr), Haack, Franke, Hauff, Schmude (bis 14.17 Uhr), Offergeld (bis 10.50 Uhr), Döring (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Grünewald (BPA; bis 13.40 Uhr), Gallus (BML), Buschfort (BMA), von Bülow (BMVg; bis 11.30 Uhr), Haar (BMV und BMP), van Well (AA; ab 12.30 Uhr), Fröhlich (BMI; ab 11.25 Uhr), Obert (BMF; ab 13.10 Uhr), Schlecht (BMWi), Hiehle (BMVg; ab 11.30 Uhr), Schmid (BMBau), Sanne (BMZ; ab 10.50 Uhr), Ruhfus (Bundeskanzleramt; bis 9.30 Uhr und ab 13.56 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt), Schulmann (Bundeskanzleramt), Müller (Bundeskanzleramt; bis 9.40 Uhr), Bruns (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt; bis 9.42 Uhr), Bräutigam (Bundeskanzleramt; ab 13.56 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Kraus.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 14.30 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Aktuelle wohnungspolitische Probleme.

4.

Entwurf eines Berichts der Bundesregierung über die Auswirkungen des Zweiten Wohnraumkündigungsschutzgesetzes (2. WKSchG).

5.

Künftige Organisationsform des Juristischen Informationssystems (JURIS).

6.

Berufsbildungsbericht 1979.

7.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) vom 19. Febr. 1979

b)

EG-Ratstagung (Agrarminister) vom 19./20. Febr. 1979.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Konflikt zwischen China und Vietnam.

Extras (Fußzeile):